Erstbezug 1. Februar 2017


Das Dorf Embrach bietet seinen rund 9‘000 BewohnerInnen mit ländlicher Idylle und seiner Einbettung in eine reizvolle Landschaft mit Wäldern und sanften Höhenzügen ein Wohnumfeld mit hoher Lebensqualität. Es besticht durch seine Nähe zum Bezirkshauptort Bülach, zu den Städten Zürich und Winterthur sowie zum Flughafen, der ihm entgegen der landläufigen Meinung keinen nennenswerten Fluglärm beschert. Ein aktives Vereinsleben, spannende und vielfältige Freizeitangebote und die gute ÖV-Anbindung runden seine Vorzüge als Lebensraum ab.

Im Amtsacker entstehen auf einer gemeinsamen Einstellhalle mit Garagenparkplätzen, Nebenräumen und Kellerabteilen drei Baukörper. Die Häuser sind mit der Hauptwohnseite nach Süden ausgerichtet. Ein eigener Aussenraum, Lifte, die Massivbauweise mit Aussendämmung, eine Gebäudehülle mit hochwertigen Holz-Metall-Fenstern, mit Ziegeln eingedeckte Steildächer in Holzbauweise, eine ökologische Haustechnik und Solarenergie prägen die Bauten. Der Innenausbau ist robust und zeitgemäss ausgelegt.

Genossenschaftliches Wohnen bietet nur Vorteile: Mitglieder geniessen Mitbestimmungsrecht, guten, bezahlbaren Wohnkomfort ohne Gewinnmaximierung und die Förderung eines aktiven Gemeinschaftslebens. Bei der Baugenossenschaft Frohheim Im Amtsacker vereinen sich attraktive Wohn- und Lebensqualität mit einem sympathischen Wir-Gefühl. Herzlich laden wir Sie ein – lernen Sie unsere Genossenschaftssiedlung kennen! Vielleicht sind Sie schon bald Mitglied unserer Gemeinschaft?

 

Zum Neubauprojekt →